Startseite

Bundesverband der vereidigten Sachverständigen für das Raum und Ausstattung e.V.

 

Was macht ein Sachverständiger?

Sachverständige sind Experten für bestimmte technische Bereiche. Sie werden von Gerichten, Behörden und Versicherungen zur schriftlichen und mündlichen Begutachtung von Frachfragen herangezogen. Aber auch die Streitschlichtung gehört zu ihren Aufgaben, so dass Sachverständige zunehmend auch von privaten Verbrauchern und Wirtschaftsunternehmen zur Feststellung und Vermittlung bei Reklamationen beauftragt werden.
Das Aufgabenspektrum des Sachverständigen ist daher vielfältig:

    • Gerichtsgutachten
    • Versicherungsgutachten
    • Schiedsgutachten
    • Mediation (Schlichtung)
    • Mitwirkung bei Forschungsvorhaben



Geprüfte Kompetenz - Der Sachverständige für Raum und Ausstattung

Sachverständige für den Bereich Raum und Ausstattung sind Fachleute, wenn es um die Begutachtung folgender Punkte und Leistungen geht:

    • Polstermöbel
    • Fensterdekorationen
    • Sonnenschutz
    • Bodenbeläge
    • Wand- und Deckenbeläge

Sie sind meist gelernte Handwerksmeister und kennen sich bestens aus mit den jeweiligen materialtypischen Eigenschaften und Verarbeitungsformen. Daher können sie Schadensbilder exakt erkennen und Ursachenzusammenhänge leicht und verständlich darstellen.



Wie finde ich den richtigen Sachverständigen?

Der Begriff "Sachverständiger" ist rechtlich nicht geschützt. Zum Schutz von Verbrauchern und anderen Ratsuchenden wurde das System der öffentlichen Bestellung und Vereidigung von Sachverständigen eingeführt. Öffentlich bestellt werden nur solche Sachverständige, die sowohl ihre persönliche Integrität als auch ihre besondere Fachkunde durch eine Überprüfung bei der zuständigen Handwerkskammer oder Industrie- und Handelskammer nachgewiesen haben.

Die im Bundesverband der vereidigten Sachverständigen für Raum und Ausstattung e.V. (BSR) organisierten Sachverständigen verpflichten sich darüber hinaus zur ständigen Fortbildung im fachlichen Bereich. Damit ist ein höchstmögliches Maß an Kompetenz und Sicherheit für den Auftraggeber gewährleistet. Schließlich werden die meisten Rechtsstreitigkeiten um Mängel und Reklamationen letztlich durch die fachliche Aussage eines Gutachters entschieden. Auch bei Schiedsgutachten schult der BSR seine Sachverständigen in Sachen Konfliktlösung und Argumentation.



Die Vorteile

Die Vorteile des richtigen Sachverständigen für den Auftraggeber liegen auf der Hand:

    • Höchste fachliche Kompetenz im Bereich der Raumausstattung
    • Ständige Fortbildung
    • Präzise und verständliche Ausdrucksweise in Schrift und Wort
    • Fähigkeit zur Vermittlung und konstruktiven Streitschlichtung
    
Ihren BSR-Sachverständigen vor Ort finden Sie hier auf www.bsr-sachverstaendige.de (Link unterlegen: Mitgliederverzeichnis) oder bei der BSR-Geschäftsstelle unter Tel.: 0221/99 53 53 10

Dort erhalten Sie auch weitere Auskünfte rund um das Sachverständigenwesen.